Dank der Pax, können Makler ihre Kunden ab sofort online beraten

Persönlich geschäften, nur ohne Handschlag – so macht Pax Meetings trotz aktuellen Einschränkungen möglich

Basel, Juli 2020​ - Gemeinsam mit Unblu, dem führenden Schweizer Unternehmen bei der Implementierung von Kommunikations- und Kooperationslösungen für den Finanzsektor, hat Pax begonnen ihre Broker mit Tools auszustatten, die es ihnen ermöglichen, ihre Kunden online zu beraten. “Dass wir unsere Vertriebspartner noch stärker digital mobilisieren müssen, ist uns natürlich nicht erst seit gestern klar, aber der Faktor ‘Pandemie’ hat den Dringlichkeitsgrad enorm verstärkt”, so Ralf Marty, Project Manager Digitale Kundenzugänge und Services. Seit April 2020 ist Unblu nun im vollen Einsatz und ermöglicht Pax’s Vertriebspartnern reibungslose Kundeninteraktionen.

“Es fehlten auf einmal die persönlichen Treffen zwischen Broker und deren Kunden, sowie die persönlichen Ausbildungsmöglichkeiten zwischen Pax Account Managern und Brokern”, so der Project Manager weiter. ​Der Bedarf war schnell definiert: ein einfaches Hilfsmittel mit dem Broker und Pax Account Manager Kunden- und Broker Besuche online durchführen können.

Pax hat es ganz klar verstanden: so macht man das Beste aus diesen schweren Zeiten und wir hatten bisher einen wahnsinnig guten gemeinsamen Start. Von der Implementierung von Unblu bis hin zu den ersten Erfolgserlebnissen der Pax Broker

Lucius Giese, Unblu’s Verkaufsdirektor für die Schweiz

Aufgrund dieser Challenge, hat sich Pax für Unblu’s Konversationsplattform für Finanzdienstleister entschieden. Denn das ultimative Kundenerlebnis beginnt mit der Schaffung echter persönlicher Beziehungen.​ Und so funktioniert’s nun bei der Vorsorgeversicherung: Pax sendet eine E-Mail an den Broker mit den Zugangsdaten für die Nutzung der Unblu Plattform. Der Broker richtet sein Unblu Profil ein und ist nach nur wenigen Klicks startbereit. Der Broker startet einen Chat, ein Telefon- oder Video Gespräch mit einem Kunden, indem er eine E-Mail samt Zugangslink sendet. Der Kunde erhält die E-Mail und ist mit einem Klick sofort in Kontakt mit dem Broker. So kann ein Chat, Telefon- oder Video Gespräch geführt und via Co-Browsing können Dokumente oder Unterlagen besprochen und ausgefüllt werden. ​Pax forderte, dass keine Downloads erforderlich sein, dass die nun digitalen Kundeninteraktionen trotzdem in hochsicheren Umgebungen stattfinden und Unblu alle erforderlichen Branchenstandards erfüllt. All Anforderungen wurden kompromisslos ausgeführt.

“Pax hat es ganz klar verstanden: so macht man das Beste aus diesen schweren Zeiten und wir hatten bisher einen wahnsinnig guten gemeinsamen Start. Von der Implementierung von Unblu bis hin zu den ersten Erfolgserlebnissen der Pax Broker”, so Lucius Giese, Unblu’s Verkaufsdirektor für die Schweiz. ​Unblu’s Konversationsplattform wurde innert weniger Wochen ausgerollt und Pax hat ein klares Zeichen für ihre Broker gesetzt: Unterstützung zu jeder Zeit. Ganz klar sticht das Schweizerische Unternehmen mit der neuer Lösung nebst anderen B2B Versicherungsanbieter deutlich hervor.

Mehr dazu wie Pax ihre Kunden in den Mittelpunkt ihrer Strategien stellt und Customer Journeys entwirft, die Kundenanforderungen entsprechen, finden Sie hier: https://www.pax.ch/unblu/

Bleiben Sie in Kontakt