Gartner führt unblu im „Hype Cycle CRM Customer Service and Engagement, 2015“

Gartners neuester Hype Cycle Report für CRM Technologien sieht steigende Nachfrage nach Lösungen für kollaborative Kundeninteraktion. unblu wird als führender Co-Browsing Hersteller aufgelistet.

unblu inc., einer der Marktführer für Co-Browsing und online Kundeninteraktionslösungen, hat heute bekanntgegeben, dass Gartner Inc., das weltweit führende IT Research- und Beratungsunternehmen, weiter steigende Nachfrage nach unblus Kerntechnologie im Rahmen von kollaborativen Kundeninteraktionslösungen sieht. Seit der letzten Marktübersicht aus dem Jahr 2013 haben sich diese Lösungen im Gartner Hype Cycle 2015 deutlich weiterentwickelt. unblu wird als einer der Schlüsselhersteller für diese Technologien im Gartner Bericht aufgeführt.

„Die Weiterentwicklung von Co-Browsing im Hype-Cycle bestätigt unsere Unternehmensstrategie", sagte Luc Haldimann, CEO von unblu inc. „unsere Co-Browsing und Live Engagement Lösungen erfahren im Markt immer mehr Nachfrage, speziell in der Finanzindustrie. Viele Banken gestalten Ihre online Interaktionsplattformen neu. Dabei kommt die virtuelle Unterstützung durch persönliche Berater nicht nur bei Support Szenarien, sondern vermehrt auch bei der verkaufsgetriebenen Kundenbetreuung zum Einsatz."

Gartner führt Co-Browsing unter der Rubrik „kollaborative Kundenschnittstellen" (Collaborative Customer Interfaces) und schätzt den Nutzen von Co-Browsing für die Effizienz von online Kanälen als sehr hoch ein. Dies erklärt, warum Co-Browsing ganz oben auf der Investitionsliste vieler Unternehmen steht. Gartner führt ebenfalls aus, dass nur wenige Alternativtechnologien existieren. Screen Sharing wird zwar derzeit noch für Kundeninteraktionen eingesetzt, erfüllt jedoch nicht die Compliance Anforderungen vieler regulierter Industrien.

Mit über 7 Jahren Erfahrung im Bereich Co-Browsing und Live Customer Engagement ist unblu ein Vorreiter einer neuen Disziplin des Web Interaktionsmanagements. „Wir haben über die letzten Jahre viel über Co-Browsing gelernt und dies reflektiert sich nun in unseren Produkten" so Luc Haldimann. Eine Übersicht über die Inhalte des Gartner Hype Cycles ist auf der Gartner Website verfügbar.

Bleiben Sie in Kontakt