of 3

Warum Unblu für Finanzdienstleistungen?

Unblu konzentriert sich in erster Linie auf Finanzdienstleistungen und in diesem Abschnitt erklären wir, warum wir die bevorzugte Konversationsplattform für Finanzinstitute sind.

    Integration von Unblu in Ihre Infrastruktur ohne Beeinträchtigung der bestehenden Sicherheitseinrichtung

    Integration von Unblu in Ihre Infrastruktur ohne Beeinträchtigung der bestehenden Sicherheitseinrichtung

    On-Premises

    Im Falle einer On-Premises Integration wird Unblu hinter der Web Application Firewall der instrumentierten Anwendung integriert und wird Teil der Anwendungsinfrastruktur. Alle Methoden zur Absicherung der E-Banking-Applikationen, wie z.B. die WAF-Intrusion-Detection-Mechanismen, werden unverändert beibehalten. Unblu benötigt keine zusätzlichen Ports, die geöffnet werden müssen, um zu funktionieren.

    Sicheres Co-Browsing von Anwendungen mit geschützten Ressourcen

    Viele E-Banking-Lösungen wie Avaloq, Temenos oder Crealogix verfügen über geschützte Ressourcen. Unblu bietet eine Standard-Softwarekomponente namens SecureFlow Manager, die sitzungsspezifische, geschützte und verschlüsselte Ressourcen (z.B. CSS-, Grafik- oder Bilddateien) sicher erfasst. Auf diese Weise ist Co-Browsing auch in stark geschützten Umgebungen möglich.

    Mobiles Co-Browsing ist auf Ihre instrumentierte Banking-App beschränkt

    Mobiles Co-Browsing ist auf Ihre instrumentierte Banking-App beschränkt

    Die Erfassung von mobilen Daten und Browserdaten erfolgt immer nur auf der Ebene der App. Die Bank kann niemals Daten oder Auskünfte erfassen, die von einem Gerät außerhalb der instrumentierten Webanwendung oder der instrumentierten mobilen Anwendung erzeugt werden. Wenn ein Benutzer zum Beispiel die Ansicht von der instrumentierten mobilen Anwendung verlässt, wird der dargestellte Bildschirm für den Agenten schwarz.

Sehen Sie Unblu in Aktion

Demo anfordern